Schimmelpilzgifte, nein danke!

Umweltaktivisten wollen Fungizide verbieten. Dadurch gefährden sie die Gesundheit von Verbrauchern. Mechanisierung, landwirtschaftliche Intensivierung, synthetische Düngemittel und sogar Drohnen sind heute Teil der modernen Landwirtschaft. Dies ermöglicht uns, selbst in Krisenzeiten wie jetzt, täglich Milliarden von Menschen zu ernähren. Im Vergleich zu unseren Vorfahren haben wir große Fortschritte in der Lebensmittelproduktion gemacht.

Dem süßen Dampf eine Chance geben

E-Zigaretten und „Heat-not-burn“-Produkte erlauben weniger schädliche Wege Nikotin zu konsumieren, geraten allerdings zunehmend unter politischen Druck. Sie sehen aus wie USB-Sticks oder Feuerzeugasbehälter, riechen oft süß und stoßen manchmal große weiße Wolken aus. Viele Ex-Raucher machten den Sprung weg vom Glimmstängel zu E-Zigaretten. Dieses dampfende Produkt profitiert von motivierten Befürwortern und leidet unter uninformierten Politikern. […]

Nutri-Score: Deutschland sollte Frankreich beim Labelling nicht imitieren

Die Bundesregierung befürwortet die Einführung der französischen “Nutri-Score”. Dieses Label hilft Verbrauchern wenig und wirft mehrere problematische Fragen auf. Im April berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden, dass 53% aller Erwachsenen in Deutschland im Jahr 2017 übergewichtig waren. Prompt folgten Ideen aus Politik und Gesellschaft, wie man dieses Problem beheben könnte. Die Bundesministerin Julia Klöckner […]

Bauernfängerei durch Urintests

In Frankreich finden sich Glyphosat-Rückstände im Urin von Bauern. Ungefährlich, weil weiter unter den Grenzwerten. Trotzdem werden solche Resultate für die Öko-Stimmungsmache genutzt.

5G-Lügen dürfen nicht Fuss fassen

Panikmache über angebliche Gefahren der 5G-Technologie kommt aus verschiedenen Ecken. Das sollte dem Fortschritt nicht im Wege stehen. Jede Technologie bringt ein gewisses Maß an Skepsis mit sich. Ob es nun um die Entdeckung der Elektrizität, die Erfindung des Zuges oder die Ankunft der Mikrowelle als Ergänzung unserer Küchenausstattung geht: Kritische Stimmen werfen wichtige Sicherheitsfragen […]

Allergenfreie Nüsse und glutenfreier Weizen

Am 25. Juli registrierte die Europäische Kommission die Bürgerinitiative “Grow Scientific Progress: Crops Matter!” Zwei Studentinnen wurden als Vertreter genannt: Martina Helmlinger und Lavinia Scudiero. Helmlinger steht kurz vor dem Abschluss ihres Masters in Lebensmittelsicherheit am Institut für Lebensmittelwissenschaften und -technologie der Universität für Bodenkultur in Wien und verfügt über einen Bachelor-Abschluss in Biotechnologie. Scudiero […]

Die wissenschaftliche Methode verliert an Vertrauen

Umweltaktivisten diskreditieren zunehmend unliebsame Wissenschaftler mit der Frage: „Wer finanziert Sie?“ Sie unterstellen, die Personen seien von der Wirtschaft gekauft. So werden Co-Finanzierungen kriminalisiert und dem Fortschritt Schaden zugefügt.

Tabak-Werbung: Was legal ist soll beworben werden können

Was wird auf Straßenplakaten heutzutage beworben? Limonade, Schokolade, Lebensversicherungen, Bankkonten, Medikamente, Bier, Autos. Wer falsch mit diesen Produkten umgeht kann sich selbst oder sein Vermögen in Gefahr bringen. Aus diesem Grund werden Alternativen, die mehr Sicherheit bieten ebenfalls beworben: Limonade ohne Zucker, fettarme Schokolade, Versicherungsvergleichportale, Anwälte, die bei Klagen gegen Banken helfen, alkoholfreies Bier, oder […]

Wissenschaftliche Rosinenpickerei

„Wir Grüne im Bundestag stehen für eine bäuerlich-ökologische Landwirtschaft“, heißt es auf der Webseite der Grünen Bundestagsfraktion. Man würde sich für gentechnikfreies Essen, eine pestizidarme Landwirtschaft, mehr Ökolandbau und  regionale Vermarktung einsetzen.